Link verschicken   Drucken
 

Wirbeltherapie nach Dorn

Die manuelle Therapie nach Dorn ist eine sanfte Methode zum Einrichten von Gelenken und Wirbeln, deren Fehlstellungen häufig nicht nur Beschwerden des Bewegungsapparates, sondern auch der inneren Organe und sogar der Psyche nach sich ziehen können. So kann z.B. ein verschobener Brustwirbel ständiges Sodbrennen und Magenbeschwerden hervorrufen, die organisch keinerlei Ursache erkennen lassen. Dies erklärt sich dadurch, dass die durch die Zwischenwirbellöcher abgehenden Spinalnerven unsere inneren Organe versorgen und bei einer Wirbelverschiebung ebenfalls blockiert werden. Die Dorn-Therapie richtet ihr Augenmerk in erster Linie auf die Korrektur von verschobenen Wirbeln und/ oder subluxierten (unvollständig verrenkten) Gelenken. Bei subluxierten Gelenken, welche vor allem an Armen und Beinen sowie am Kreuzbein auftreten, vergrößert sich der Gelenkspalt. Dies führt über kurz oder lang zu einer Blockade im Energiefluss und verursacht nach längerem Bestehen Schmerzen. Das Gelenk ist darüber hinaus nicht voll belastungsfähig. Durch sanften Druck bei gleichzeitiger Bewegung wird das Gelenk oder der blockierte Wirbel wieder in die richtige Position zurück gebracht.

 

Die Dorn-Therapie arbeitet nur bis zur Schmerzgrenze. Der Druck auf den verschobenen Wirbel wird nur so fest ausgeführt, wie der Patient den Schmerz annehmen kann. Eine Korrektur lässt sich nicht erzwingen, ggf. muss die Therapie zu einem späteres Zeitpunkt wiederholt werden, nachdem eine Lockerung der Muskulatur z.B. durch die Breuß-Massage stattgefunden hat.

Um einen nachhaltigen Erfolg zu generieren kombiniere ich die Dorn-Therapie gern mit der BioPhysio X-PowerLight-Therapie.

 

Anwendung u.a. bei:
  • Rücken- und Wirbelsäulenbeschwerden aller Art
  • Gelenkbeschwerden
  • Beckenschiefstand
  •  Beinlängendifferenz
  • organische und psychische Beschwerden
Kontakt

Praxis für Hypnotherapie und Naturheilverfahren
Cäcilia Brendel
Adelheidstraße 52
65185 Wiesbaden
Fon 0611 – 716 669 7
Fax 0611 -716 669 7
Mobil: 0151 – 594 873 82