Link verschicken   Drucken
 

Diagnostik

Ein ausführliches Gespräch mit der Aufnahme Ihrer Krankengeschichte, Ihrer derzeitigen Beschwerden und einer evtl. körperlichen Untersuchung vermittelt mir bereits einen ersten Eindruck in Richtung Diagnose.

 

Weitere Maßnahmen können gegebenenfalls notwendig werden:

 

Herzratenvariabilitätsmessung:
 

Die Herzratenvariabilität beschreibt das Anpassungsvermögen des Herzens, den Zeitabstand von einem Herzschlag zum Nächsten belastungsabhängig variieren zu können. Ein gesundes Herz schlägt deshalb unregelmäßig. Je besser unser Herz zwischen Anspannung und Entspannung umschalten kann, um so vitaler laufen die organischen Vorgänge, wie z.B. Atmung, Verdauung, Kreislauf und das Hormonsystem ab. Somit ermöglicht die HRV konkrete Rückschlüsse auf den individuellen Gesundheitsstatus.

Das Nilas MV®-Diagnostiksystem misst anhand von 300 Herzschlägen, wie variabel das Herz agiert, um Belastungen abzufangen und optimal regulieren zu können. Zusätzlich erfolgt eine Analyse vieler biorhythmischer Prozesse, die im Körper ablaufen. Das System bildet somit objektiv die Beanspruchungssituation des Organismus ab, die sowohl Auslöser als auch Symptom Ihrer Gesundheitsstörung sein kann.
Der HRV-Scan ist schmerzfrei und nebenwirkungsfrei und dauert gerade einmal fünf Minuten. Das HRV-Signal wird bequem über zwei Klammerelektroden an den Handgelenken erfasst – ohne Entkleiden.

Die Auswertung der Ergebnisse erfolgt direkt nach der Messung. Wir gehen gemeinsam die einzelnen Parameter durch, die Ihnen Auskunft über das Gleichgewicht Ihrer Körperanspannung und -entspannung geben.  Um Ihre Regulationsfähigkeit zu verbessern erhalten Sie von mir direkt im Anschluss einige Übungen, die Sie zuhause mit geringem Zeitaufwand in Ihren Alltag integrieren können.

 

Blutuntersuchung:
 

Eine Vollblutanalyse (Untersuchung der Zellbestandteile des Blutes) gibt Auskunft über Ihren Mikronährstoff-Haushalt. Hierbei werden z.B. Mineralstoffe, Vitamine, Spurenelemente (Selen, Zink u.a.), sowie ggfs. Fette und Aminosäuren (Eiweiße) untersucht. Ein evtl. bestehender Mangel kann anschließend durch die gezielte Gabe ausgeglichen werden.

 

Stuhluntersuchung:
 

In unserem Darm leben Milliarden kleinster Organismen – das sogenannte Darmmikrobiom. Es steuert maßgeblich unser Immunsystem. Eine Analyse dieses Mikrobioms, seine Zusammensetzung gibt Aufschluss darüber, wie gut Ihre Immunabwehr ist. Zusätzlich hat sein Zustand großen Einfluss auf unser Gehirn und beeinflusst so unser psychisches Wohlbefinden.
Weitere Stuhluntersuchungen geben Aufschluss über die Leistung Ihrer Verdauungsorgane.

 

Urinuntersuchung:
 

Im Urin lassen sich verschiedene Abbauprodukte des Stoffwechsels nachweisen. Dies gibt mir einen Hinweis darauf, ob und welche Belastungen vorliegen.

 
Speicheluntersuchung:
 

Im Speichel lassen sich bestimmte Hormone analysieren. Dies kann u.a. bei stressbedingten Erkrankungen, wie z.B. Burnout von diagnostischer Bedeutung sein.

Kontakt

Praxis für Hypnotherapie und Naturheilverfahren
Cäcilia Brendel
Adelheidstraße 52
65185 Wiesbaden
Fon 0611 – 716 669 7
Fax 0611 -716 669 7
Mobil: 0151 – 594 873 82